lola.gelb ist facettenreiches und farbiges Chanson für Stimme und Klavier. lola.gelb sind Anika Paulick und Michelle Bernard. Zwei klassisch ausgebildete Musikerinnen, Sängerin und Pianistin, aus der Musikstadt Leipzig, die hauptberuflich auf der Opern- und Konzertbühne zuhause sind.

Gefunden ohne zu suchen.

Als die beiden Künstlerinnen vor drei Jahren bei einer Opernproduktion aufeinandertreffen, entdecken sie ihre gemeinsame Liebe zum Chanson, die bei Anika erst ein Jahr alt ist und Michelle bereits von Kindesbeinen an begleitet. Mit lola.gelb widmen sie sich diesem Genre mit Hingabe und Mut, Intensität und Tiefe. lola.gelb ist ein Gefühl von Zuhause. lola.gelb ist ein Gefühl von Freiheit.

Mit ihrem aktuellen Soloprogramm "Aufbruch. Und wo bin dann ich?" sind sie u.a. am Staatstheater Cottbus und beim Kurt Weill Fest Dessau zu Gast.

Lola.gelb_Logo_Original.jpg